Menü +

Was wenn die Rate nicht bezahlt werden kann?

Was tun, wenn die Ratenzahlung nicht geleistet werden kann?

Die geforderte Ratenzahlung ist immer vertraglich festgehalten. Wenn beispielsweise eingeplante Kunden-Zahlungen noch offen stehen oder gänzlich ausbleiben, und damit die Ratenzahlung nicht erfolgen kann, kontaktieren Sie Ihrem Kreditgeber. Es können möglicherweise kleinere Raten oder eine einmalige Aussetzung vereinbart werden. Oder Sie finden einen Bürgen, der für ihre Kreditverpflichtungen einsteht bis Sie wieder selber zahlen können. Wenn sämtliche Stricke reissen, muss leider Insolvenz angemeldet werden.

Unser Rat: Kreditgeber frühzeitig informieren und Lösung suchen!

Viele Selbständige machen den Fehler, dass sie den Kreditgeber nicht oder zu spät über ihre Zahlungsschwierigkeiten informieren. Wenn der Finanzierungsengpass nur kurzfristig besteht, ist es immer im Interesse der Bank als auch des Kreditnehmers, dass eine schnelle und unbürokratische Lösung getroffen werden kann.

Als Kreditnehmer sollten Sie sich bewusst sein, dass es auch für den Kreditgeber sehr unangenehm und kostspielig ist, auf mögliche Sicherheiten zurückgreifen zu müssen. Wenn immer eine andere Lösung getroffen werden kann, ist es auch im Sinne des Kreditgebers!

Rolle des Bürgen beim Kredit für Selbständige

Einen solventen Bürgen zu finden, ist alles andere als einfach! Der Bürge wird verpflichtet, mit dem Kreditgeber eine eigene Vertragsvereinbarung zu unterzeichnen, in welcher auch sein eigener Schufa-Score berücksichtigt wird. Dies hat durchaus einschneidende Konsequenzen für den Bürgen: In Abhängigkeit von seiner finanzieller Situation wird er über die Laufzeit des Kreditvertrages keinen eigenen Kredit mehr aufnehmen können bzw. durch eine verminderte Kreditwürdigkeit in seiner Handlungsfähigkeit eingeschränkt sein.

Viele Selbständige, Gewerbetreibende und Freiberufler wussten nicht, dass …

  1. … bevor der Selbständige sich mit seinem Kreditbegehren an die Bank wendet, er sich über die Kredit-Voraussetzungen im Detail informieren sollte!
  2. … sich mit dem Finanzportal COMPEON die Kredit-Chancen um 100% erhöhen und über 30% Zinsen sparen lässt? Mehr dazu: KMU-Tipp: 100% höhere Kredit-Chancen und 30% Zinsersparnis!
  3. Factoring als Kredit-Alternative für mittelständische Unternehmen nicht nur in Krisenzeiten eine interessante Lösung ist!
  4. sich mittels COMPEON auch die gewerbliche Immobilienfinanzierung optimieren lässt.
  5. … das FinTech iwoca für kurzfristige Überbrückungsdarlehen bis 100.000 € innerhalb weniger Stunden und damit innerhalb eines Werktages Zugriff möglich macht!
  6. ein finanzkräftiger Bürge auf jeden Fall Ihre Kredit-Chancen erhöht?
  7. … falls kein Bürge vorhanden ist, auch eine Kreditversicherung als zusätzliche Sicherheit sinnvoll sein kann!
  8. … neben einer Bürgschaft oder einer Kreditversicherung es weitere Sicherheiten gibt, welche die Chancen auf einen Kredit erhöhen.
  9. … auch der Verwendungszweck für den Kredit beim Kreditentscheid der Bank von Bedeutung sein kann.

Alles weitere zum Thema Kredite für Selbständige, Freiberufler, Gründer, Unternehmer, Gewerbetreibende und Kleinfirmen finden Kreditsuchende in unserem Praxis-Ratgeber Kredit für Kleinunternehmen und Selbständige.

Schreibe einen Kommentar